reCAPTCHA v2

WCF 2.0

Betreiber des WoltLab Community Framework 2.0 (auch bekannt als WoltLab Burning Board 4.0) stehen vor zwei Problemen:


1. Die Version 2.0 des WoltLab Community Frameworks wird von WoltLab nicht mehr mit Aktualisierungen versorgt

2. Das in Version 2.0 des WoltLab Community Frameworks eingesetzte reCAPTCHA wird in der integrierten Version nicht mehr von Google unterstützt


Diese Umstände führen unweigerlich dazu, dass Communities auf Basis der alten Framework- bzw. Foren-Version erhöhter Spam-Gefahr ausgesetzt sind, da es kein Captcha mehr gibt, was Bots davon abhalten könnte, die Community zu infiltrieren.


Warum nicht einfach auf eine neue Version aktualisieren?


Die Gründe, die für die Betreiber gegen eine Aktualisierung der Software(s) sprechen, sind sehr vielfältig. Nicht zuletzt spielen auch die zu erwartenden Kosten eine große Rolle. Dennoch ist eine Aktualisierung zu empfehlen, vor allem unter Anbetracht der Tatsache, dass die PHP-Versionen 5.6 und 7.0 spätestens ab Ende diesen Jahres ebenfalls keine Updates mehr erhalten werden.


Doch auch, wenn wir Community-Betreibern die Aktualisierung unbedingt empfehlen, haben wir vollstes Verständnis dafür, dass der ein- oder andere zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht updaten kann oder möchte. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, all diese Betreiber zu unterstützen, indem wir eine neue Captcha-Lösung für das WoltLab Community Framework 2.0 entwickeln.


Daraus entstanden ist diese Erweiterung: reCAPTCHA v2


Wie der Name bereits vermuten lässt, integriert diese Erweiterung die aktuelle Version 2 ("Ich bin kein Roboter") des bereits im Einsatz befindlichen reCAPTCHA und versorgt Ihre Community damit wieder mit einer zuverlässigen Spam-Abwehr in Form eines Captcha.


Die Installation dieser Erweiterung kommt einem Update des Frameworks gleich, da hier sämtliche Dateien, die zur reCAPTCHA-Funktionalität gehören, überschrieben werden. Nach der Installation kann das Paket also gefahrenlos deinstalliert werden - Die Aktualisierung bleibt erhalten.


Im Anschluss an die Installation der Erweiterung müssen Sie hier ein neues Schlüsselpaar für reCAPTCHA v2 (Typ: "Kästchen") generieren und die neuen Schlüssel im Administrationsbereich hinterlegen. Das war's dann auch schon.


Veröffentlichte Versionen

  • reCAPTCHA v2 1.0.0 (27. Oktober 2018)

Impressionen

Der angegebene Preis ist ein Endpreis. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus.

Teilen